Monthly Archives: January 2010

Windows Hasst Langweilige Desktops

Man musst Microsoft lieben…ein endlose Quelle von technische Humor!

Von Microsoft Knowledge Base: http://support.microsoft.com/kb/977346

“The Welcome screen may be displayed for 30 seconds during the logon process after you set a solid color as the desktop background in Windows 7 or in Windows Server 2008 R2”

😀

Wenn Brücken zu klein und Schiffe zu groß werden

Kaum baut man eine Hängebrücke, ist diese auch schon gleich wieder nicht hoch genug – oder zumindest fast. Die Storebælt-Brücke (Große Belt-Brücke) ist noch keine 12 Jahre alt, und schon wird es knapp wenn die Oasis of the Seas darunter durch fährt.

“Oasis of the Sea” unter der Storebælt-Brücke

Feldbahnblog

Für die Feldbahngruppe im Eisenbahnmuseum des VVM in Aumühle habe ich ein Blog gestartet. Dieses ist z.Zt. noch nicht verlinkt da noch an den Grundlegenden Einstellungen gebaut wird.

Dies ist ein Test um mal zu sehen wie viele Nachrichten denn so erzeugt werden würden und ob es sinnvoll sein kann für den Verein ein Blog zu betreiben. Dies kann dann natürlich auch unter der offiziellen Webadresse dann irgendwann mal laufen.

Screenshot des Feldbahnblogs

TEMPer USB Thermometer

Measuring temperature in a PC should be easy: after all, most mainboards have extensive monitoring capabilities for temperature and voltage levels built-in. Unfortunately, very few of these facilities are documented properly, and software support is lacking. Instead of trying to navigate the maze that is lm-sensors (which isn’t even available for FreeBSD), I decided to look for some USB-based solution.

There’s a reasonably cheap chinese USB thermometer called TEMPer. I got mine from Brando for 12 Euros. It’s a USB-to-serial chip from WinChipHead. It’s DTR, RTS, and CTS lines are used to connect a LM75 I²C temperature sensor. To talk to the LM75, you need some bit-banging driver.

I’ve put together a command line utility for the TEMPer that can program the built-in thermostat (TEMPer has a LED connected to that output) and print out temperature measurement data. It does it’s job, and might serve as an example on how to do I²C over a simple interface.